Dampftriebwagen Bauart Kittel, Badischer 121a

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Vorbild

Seit 1899 versuchte man in Württemberg mit den Triebfahrzeugen der Bauart „Serpollet" die Wirtschaftlichkeit der Nebenbahnen zu verbessern. Die Ergebnisse waren aber nicht zufriedenstellend. Der Umstand führte den obersten Maschinenmeister der KWStE Eugen Kittel zu einem neuen Kessel-Konzept. Die Steh-Kesselbauart mit neuer Röhrenführung, erweitertem Kesselraum und einem spiralförmigen Rohrsystem in der Rauchkammer tellte bei den Versuchen mit dem DW 6 entscheidende Betriebs- und Sicherheitsvorteile dar. So wurden die bisherigen Serpollet-Triebwagen mit einem Kittel-Kessel umgerüstet und weitere 9 Triebwagen zwischen 1905 und 1909 mit Kittel-Kessel und Kittel-Führerstand neu gebaut. Ermutigt durch die positive Erfahrung mit dem Kittel-Kessel in Württemberg hat die Badische Staatseisenbahn drei Triebwagen der Bauart „Kittel" 1913 und weitere fünf 1915 in Dienst gestellt.
Acht der badischen und sechs der württembergischen Triebwagen wurden von der DRG übernommen und trugen Betriebsnummer DT 1-14. Zwei Exemplare waren im französischen Elsass bis zum 1955 im Einsatz. Der DT 8 fuhr bis Ende 1953 im Pendelverkehr auf der Strecke Müllheim-Neuenburg(Baden) und wurde 1954 ausgemustert.

 

 

Modellausführung

1) Feinst detailliertes Messingmodell

2) Digital-Decoder mit Sound

3) Dampf-Generator

4) Stromabnahme auf allen Rädern

5) Messingfederpakete funktionsfähig

6) Holzinnenausstattung

7) Beleuchtung separat schaltbar

8) Originalgetreu nachgebildeter Führerstand

9) Mindestradius: 1020mm

10) Maße: LüP 362,7mm, H 133,5mm, Breite 98,9mm

11) Fine Scale-Radsätze: gegen Aufpreis von€ 75,- lieferbar

12) Freie Decoderauswahl: ESU oder ZIMO

 

 

 

 

Testbericht "Dampftriebwagen Kittel"
Testbericht von 012-Express, veröffentlicht in der Ausgabe Nr. 24 - 4/2012, S. 60-65
mit freundlicher Genehmigung vom GO-ONE Verlag
Kittel_Testbericht_012 Express.pdf
PDF-Dokument [782.7 KB]
Informationsblatt über den Dampftirebwagen
Über Modellvarianten und Technische Ausstattung
Infoblatt_Kittel_Nov.2012.pdf
PDF-Dokument [1.1 MB]

 

 

Modellphotos

   

Die patinierten Modelle sind von M. Stolp: http://becasse-weathering.blogspot.de

 

 

Dampftriebwagen Kittel badisch, Variante und Bestellformula herunterladen
Bestellschein_Kittel_Neuauflage.pdf
PDF-Dokument [206.5 KB]
Druckversion Druckversion | Sitemap
© Fine Models U.G. Raiffeisenstraße 2 64853 Otzberg Deutschland Tel.: +49 6162 9620961