Dieses Projekt wird z.Z. stillgelegt. Weitere Infos werden später bekanntgegeben.

Dieseltriebwagen DB VT75.9 (DRG VT135 und DR VT135) mit Beiwagen VB140 in Spur 0(43,5:1) und 1(32:1)

VT75.9 als Museumsfahrzeug in Bw Staßfurt

 Vorbild

Anfang der dreißiger Jahre wurden zahlreiche Dieseltriebwagen bei der Deutschen Reichsbahn erprobt. Nach dem Versuchsfahrzeug „VT 806 Regensburg“ wurden von der Wagonfabrik Linke-Hofmann-Busch(später Busch, Bautzen) insgesamt 29 zweiachsige Triebwagen in drei Serien geliefert. Dazu wurden 62 formgleiche Beiwagen gebaut. Diese Serien unterscheiden sich durch ihre eckige Kastenform mit zurückgesetzten Einstiegsbereichen an beiden Enden von der runden Form anderer Serien. Als ein weiteres konstruktives Merkmal ist der schwanenhalsförmige Träger für den Motor mit dem Getriebe hervorzuheben.

Nach dem Krieg gelangten 17 Fahrzeuge in den Bestand von DB, 16 davon wurden als VT75.9 aufgeführt und fuhren bis 1962. Zur DR kamen zwei Fahrzeuge, wobei nur VT135 054 eingesetzt wurde. Er blieb bis 1970 im Plandienst und wurde später als Salonwagen umgebaut. 1997 wurde er ausgemustert und steht seitdem in Bw Staßfurt als Museumsfahrzeug.

 

Technische Daten von VT75.9

 

Baujahr: 1933-36

Bauart: A1 dm

Gattung: CPwvT/CvT

LüP: 12.220mm

Leistung: 88KW/99KW/95,5KW(DB) mit Daimler OM54/Deutz A6M 617(DB)

Höchstgeschwindigkeit: 70kmh/75Kmh

Bremssystem: Hikp

 

VT75.9 Varianten und Bestellformular zum Unterladen
Wir haben den Angebot erweitert mit einem weiteren Beiwagen C Post. Der Beiwagen kann für einen AT-Betrieb auch einzeln bestellt werden.
Fine Scale-Radsätze ohne Aufpreis bis zur Auslieferung.
Bestellschein_VT75.9_Neu vom Okt. 2013.p[...]
PDF-Dokument [89.4 KB]

Ihre Formularnachricht wurde erfolgreich versendet.

Sie haben folgende Daten eingegeben:

VT75.9 per E-Mail bestellen

Bitte korrigieren Sie Ihre Eingaben in den folgenden Feldern:
Beim Versenden des Formulars ist ein Fehler aufgetreten. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.

Hinweis: Felder, die mit * bezeichnet sind, sind Pflichtfelder.